Unser Leitbild


Mission

Die HFH · Hamburger Fern-Hochschule ist eine gemeinnützige, durch die Freie und Hansestadt Hamburg staatlich anerkannte Hochschule in privater Trägerschaft. Als größte private Fern-Hochschule des deutschen Sprachraumes bietet die HFH Studiengänge mit Bachelor-, Master- und Ph.D.-Abschlüssen an. Dies wird ergänzt durch berufsbegleitende Fortbildungen auf Hochschulniveau, die jeweils zu Zertifikatsabschlüssen führen. Mit ihrem bewährten Konzept des betreuten Fernstudiums ermöglicht die HFH ein weitgehend orts- und zeitunabhängiges Studium neben dem Beruf oder der Ausbildung und der Familie.

Die Erkenntnis, dass der Zugang zu akademischer Bildung eine große Bedeutung für die Verteilung sozialer und beruflicher Chancen hat und der Strukturwandel zur modernen Wissensgesellschaft zunehmend gut ausgebildete Hochschulabsolventen benötigt, ist Ausgangspunkt unserer Tätigkeit. Wir wenden uns gezielt an leistungs- und aufstiegsorientierte Auszubildende und Berufstätige. Ihnen ebnet die HFH mit ihrer Studienform den Weg zu einem akademischen Abschluss und eröffnet Optionen zur Realisierung individueller Handlungsspielräume und beruflicher Ziele.

Die HFH versteht sich als Hochschule, die unter Einbeziehung anwendungsbezogener Forschung Fernstudium gestaltet und verwirklicht. In Wahrnehmung der hieraus resultierenden bildungspolitischen Verantwortung bietet sie eine wichtige Alternative zum klassischen Präsenzstudium und leistet auf diese Weise einen Beitrag zur Verbesserung der Durchlässigkeit des Bildungssystems.


Vision

Unsere Studienangebote entwickeln wir auf der Basis systematischer Qualifikationsanalysen unter Einbeziehung interner wie externer wissenschaftlicher Expertise. Sie repräsentieren den aktuellen Stand der didaktischen und fachwissenschaftlichen Forschung. Unsere Forschungsaktivitäten und Evaluationsergebnisse wiederum liefern Impulse für die qualitative Weiterentwicklung unseres Studienangebotes. Im Mittelpunkt stehen fachwissenschaftliche Fragestellungen und Themenfelder, die für die Studieninhalte der Fachbereiche relevant sind. Fachbereichsübergreifende Schwerpunkte bilden die Didaktik und Methodik des Fernlernens sowie die Bildungsforschung.

Auf der Basis unserer Bachelor-Studiengänge konzipieren wir verstärkt ausbildungsintegrierende Studienmodelle und -formen, die den speziellen Qualifizierungsinteressen unserer Studierenden entsprechen. Wir bauen unsere Master- und Promotions-Programme auch im Rahmen internationaler Kooperationen mit Partner-Universitäten gezielt weiter aus. Mit unseren Studienzentren sind wir in den wichtigen deutschsprachigen Regionen Europas vertreten.

Mit dieser Profilbildung wird unsere Hochschule als bedeutsame Akteurin des Fernstudiums national wie international anerkannt.


Grundsätze

Unsere Studierenden

Den Qualifizierungsinteressen und Lernbedürfnissen unserer Studierenden fühlen wir uns in hohem Maße verpflichtet. Ihr Ziel ist es, parallel zu Beruf, Ausbildung oder Familienarbeit einen Hochschulabschluss zu erlangen. Für dieses Ziel mögen individuell unterschiedliche Motive ausschlaggebend sein. Neben dem allgemeinen Wunsch nach beruflicher Entwicklung ist es z. B. die Erkenntnis, dass bestimmte Positionen und Aufgaben in Unternehmen nur mit einer Hochschulausbildung erreicht oder dauerhaft gesichert werden können. Unsere Studierenden haben sich bewusst für ein berufsbegleitendes Fernstudium entschieden. Denn die Alternative, für ein Präsenzstudium mehrere Jahre aus dem Berufsleben auszuscheiden, kommt für viele wegen der unsicheren Wiedereinstiegsmöglichkeiten, aber auch wegen der damit verbundenen finanziellen Einbußen meist nicht infrage.

Die Herausforderungen eines berufsbegleitenden Fernstudiums bewältigen unsere Studierenden durch Zielstrebigkeit und hohe Eigenmotivation. Verbunden mit den sozialen und fachlichen Kompetenzen, die sie während des Studiums erlangen und beruflich nutzen, wird ihre Entwicklung zu Leistungsträgern der modernen Wissensgesellschaft gefördert.

Unser Studienkonzept

Die Entscheidung für ein Studium an unserer Hochschule ist Ausdruck des Vertrauens unserer Studierenden in das Studienkonzept der HFH. Diesem in uns gesetzten Vertrauen entsprechen wir durch eine hohe Qualität der Lehre und der eingesetzten Medien, eine ausgeprägte Serviceorientierung in Beratung und Betreuung sowie ein faires Preis-Leistungs-Verhältnis.

Unser Studienkonzept verbindet Selbststudien- und Präsenzphasen in einem ausgewogenen Verhältnis. Es berücksichtigt und integriert berufliche Kompetenz und Erfahrung unserer Studierenden. Der didaktischen und lernpsychologischen Gestaltung der Studienmaterialien sowie der Einbeziehung von Elementen des „Blended Learning“ kommt dabei eine besondere Bedeutung zu. Unsere Studienorganisation sieht die Bildung fester Studiengruppen vor, fördert dadurch Interaktion und Kommunikation und ermöglicht den erfolgreichen Studienabschluss in einem überschaubaren Zeitraum.

Die HFH verfügt über ein dichtes Netz regionaler Studienzentren. Hier erleben die Studierenden unsere Hochschule unmittelbar. In den Studienzentren wird die Qualität der Lehre und damit das Ansehen der HFH mitgeprägt. Für den erfolgreichen Verlauf des Studiums und für die Identifikation unserer Studierenden mit der HFH haben die Studienzentren daher eine wichtige Funktion.

Unser Studienangebot

Die HFH profiliert sich in den Themenfeldern Gesundheit und Pflege, Technik und Wirtschaft. Hier liegen Kernkompetenzen unserer Hochschule, die in der Ausgestaltung der Fachbereiche ihren organisatorischen Ausdruck finden. Im Mittelpunkt unseres Studienangebotes stehen managementorientierte Bachelorstudiengänge. Unser Studienangebot wird durch ausgewählte Master- und Promotionsprogramme sowie durch modulbezogene wissenschaftliche Weiterbildung mit Zertifikatsabschluss ergänzt. Bei der Entwicklung der Studiengänge orientieren wir uns am aktuellen Stand der Wissenschaften und an den Anforderungen des Arbeitsmarktes.

Wir legen besonderen Wert auf die Qualität unseres Studienangebotes und des Prüfungsgeschehens. Dies stellen wir durch systematische Evaluationen sowie die Definition, Umsetzung und Weiterentwicklung von Qualitätsstandards sicher. Unsere Studiengänge sind akkreditiert, nach dem Fernunterrichtsschutzgesetz zugelassen und durch die Freie und Hansestadt Hamburg staatlich genehmigt. Mit einheitlichen Prüfungsverfahren, zentralen Aufgabenstellungen sowie transparenten Regelungen der Einsichtnahme in die Prüfungsergebnisse sichern wir eine möglichst objektive und faire Bewertung der Leistungen unserer Studierenden.

Qualifizierte Beratung und Betreuung sind Bestandteile unseres Studienangebots. Hier ergänzen sich die Studienzentren, das Studierendensekretariat sowie das Prüfungsamt und das umfassende Netz der Studienfachberatung mit ihren unterschiedlichen Aufgaben und Kompetenzen.

Unsere Hochschule

Auf der Grundlage einer humanistisch akademischen Tradition wirken an unserer Hochschule Menschen mit unterschiedlichen wissenschaftlichen und beruflichen Hintergründen sowie persönlichen Motiven. Gemeinsam ist ihnen ein hohes Maß an Engagement und Identifikation mit den Zielen der HFH. Beides zeichnet Autoren, Lehrbeauftragte und Mitarbeiter der HFH in Wissenschaft und Verwaltung aus und begründet den Erfolg unseres Studienkonzeptes.

Die in den Fachbereichen, Abteilungen und Studienzentren der HFH beschäftigten Mitarbeiter konzipieren mit hoher Verantwortung unsere Studiengänge, steuern Medienentwicklung und -einsatz und organisieren einen effizienten Studienbetrieb. Ihre Planungs-, Beratungs- sowie fachwissenschaftlichen Kompetenzen sind maßgeblich für den Erfolg unserer Hochschule. Zu deren Entfaltung verfügen sie über Freiräume für Kreativität und Eigeninitiative.

Führung und vertrauensvolle Zusammenarbeit in der HFH basieren daher auf Kooperation und Teamarbeit, Delegation von Verantwortung, offener Kommunikation und Information sowie Förderung und Entwicklung. Ein positives Arbeitsklima steht in der gemeinsamen Verantwortung aller Mitarbeiter der HFH.

Die fachwissenschaftlichen sowie die didaktisch-methodischen Kompetenzen unserer Autoren und Lehrbeauftragten stellen bedeutsame Wissensressourcen für unsere Hochschule dar.

Wir pflegen den Austausch mit unseren Alumni. Mit ihren Erfahrungen und Beziehungen sind unsere Absolventen wichtige Bindeglieder zwischen Hochschule und Gesellschaft.

Unsere Kooperationspartner aus Wissenschaft, Bildung, Wirtschaft und Verbänden leisten wichtige Beiträge zum Wissenstransfer und damit für die Entwicklung unserer Hochschule. Das Kuratorium, in dem auch Vertreter der in der Hamburgischen Bürgerschaft repräsentierten Parteien mitwirken, institutionalisiert dieses Erfahrungswissen und wirkt als Impulsgeber.


Das Leitbild der HFH als PDF.