Karriere in der Wirtschaft:
Promotionsstudium an der HFH

Eine erfolgreiche Promotion schafft nicht nur die Voraussetzung für eine wissenschaftliche Karriere, sondern eröffnet Ihnen auch interessante Perspektiven für Ihren weiteren beruflichen Werdegang. So werden gerade in Deutschland zahlreiche Führungspositionen bis hin zum Top-Management vorzugsweise mit Promovierten besetzt.

Regional agierende Unternehmen müssen heutzutage ebenso wie internationale Konzerne ein Höchstmaß an Innovationsfähigkeit aufbringen, um im globalen Wettbewerb zu bestehen. Langfristiger unternehmerischer Erfolg setzt neben technischen und wirtschaftlichen Spezialisten auch generalistisch ausgebildete Führungskräfte voraus.

Den international angelegten berufsbegleitenden Promotionsstudiengang Betriebswirtschaft und Management (Ph.D.) führt die Universität Kaposvár in Ungarn mit Unterstützung der HFH in Deutschland durch. Der Ph.D.-Abschluss der Universität Kaposvár darf in Deutschland als Doktorgrad („Dr.") gemäß Beschluss der Kultusministerkonferenz ohne fachlichen Zusatz und Herkunftsbezeichnung geführt werden. Er ist dem deutschen Doktorgrad gleichgestellt und ein ausgezeichnetes Sprungbrett, um in der Wirtschaft eine bedeutende Position im gehobenen Management zu erlangen.


  • Der Promotionsstudiengang im Überblick: