Betriebswirtschaft dual
Bachelor of Arts (B.A.)

Fachrichtungen

Industriemanagement, Handelsmanagement, Büromanagement

Mit dem dualen Bachelor-Studiengang in Betriebswirtschaft an der HFH ∙ Hamburger Fern-Hochschule können Studierende die wachsenden Anforderungen des Arbeitsmarkts erfüllen und einen hohen Wettbewerbsvorteil daraus ziehen. In vier Jahren erwerben die Studierenden eine Doppelqualifikation.

Sie erlangen einen ersten kaufmännischen Berufsabschluss und mit dem Bachelor of Arts einen ersten akademischen Abschluss in Betriebswirtschaft in einer von drei möglichen Fachrichtungen. So können sie nicht nur theoretisches Wissen schnell in die Praxis umsetzen, sondern auch mit maximaler Effizienz studieren. Die Unternehmen sichern sich damit explizit eine positive Entwicklung und die frühzeitige Qualifizierung ihrer Nachwuchskräfte.


Die Zeitstruktur und Ablauf des Studiengangs



Übersicht Studiengang

Abschluss
Berufsausbildung Kauffrau/-mann mit IHK-Abschluss und Bachelor of Arts (B.A.)

Studiendauer
7 Semester zzgl. Bachelorarbeit

Studienbeginn
1. Juli 2016
1. Januar 2017

Bewerben bis
15. November 2016
Studiengebühr
195 Euro pro Monat (1.-5. Semester)
295 Euro pro Monat (6.-7. Semester)
9.390 Euro gesamt
zzgl. Bachelor-Prüfungsgebühr: 490 Euro
Akkreditierung
ACQUIN

Credit Points
180 ECTS-Punkte

Fachrichtungen


Beim dualen Studium der Betriebswirtschaft wird eine Berufsausbildung in den Studienablauf integriert. Dies sind die folgenden Ausbildungsberufe:

Fachrichtung Industriemanagement:

  • Industriekaufmann / Industriekauffrau

Fachrichtung Handelsmanagement:

  • Kaufmann / Kauffrau im Einzelhandel sowie
  • Kaufmann / Kauffrau im Groß- und Außenhandel

Fachrichtung Büromanagement:

  • Kaufmann / Kauffrau für Büromanagement
    (bislang Bürokaufmann/Bürokauffrau, Kaufmann/Kauffrau für Bürokommunikation und Fachangestellter/Fachangestellte für Bürokommunikation)
 

Studienablaufplan
Zulassungsvoraussetzungen
Voraussetzung für den Studiengang Betriebswirtschaft dual (B.A.) ist das Abitur oder die Fachhochschulreife (Ausnahmen, die in Einklang mit dem Hamburger Hochschulgesetz stehen, sind möglich). Weiterhin ist ein Ausbildungsvertrag für einen der oben genannten Ausbildungsberufe (z. B. Fachrichtung Industriemanagement: Industriekaufmann / Industriekauffrau) vorzulegen.

Anmeldeformular
Immatrikulationsantrag

HFH-Studienzentren für diesen Studiengang