Hamburger Logistik-Bachelor

Das Konzept des HL-B kombiniert drei Säulen:

  • die Ausbildung in Speditions- und Logistikbetrieben in der Metropolregion,
  • den Besuch der Beruflichen Schule H14 und
  • das Bachelorstudium Betriebswirtschaft an der HFH.

Logistik wird zunehmend komplexer, anspruchsvoller, interdisziplinärer, internationaler und befindet sich in einer dynamischen Entwicklung. Über die Grundfunktionen Transport und Lagerung hinaus beinhaltet die Logistik zunehmend komplexe betriebswirtschaftliche und technische Analyse-, Planungs- und Steuerungsaufgaben.

Gut ausgebildeten jungen Menschen bietet die Logistik exzellente Berufsperspektiven. Aktuelle Studien belegen einen erheblichen Bedarf auf dem Arbeitsmarkt. Hamburg ist mit über 5.000 Unternehmen einer der wichtigsten und vielseitigsten Logistikstandorte weltweit. Qualifizierte Logistik-Fach- und Führungskräfte werden in dieser Top-Branche vermehrt gesucht, und die HFH macht den Weg frei für die zukünftigen „Architekten der Transportwege“.

Auszubildende können mit dem triqualifizierenden Ausbildungsprogramm „Hamburger Logistik-Bachelor“ in der Branche durchstarten. Das Ausbildungsprogramm mit integriertem Studium an der HFH bereitet den Logistik-Nachwuchs praxisnah und wissenschaftlich auf die vielseitigen Anforderungen in der Speditions- und Logistikbranche vor. Die Teilnehmer erhalten innerhalb von vier Jahren gleich zwei Abschlüsse – Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung sowie den Bachelor of Arts – und sind somit fit für die komplexe und interdisziplinäre Welt der Logistik.

Mit der dualen Ausbildung und dem integrierten betriebswirtschaftlichen Studium mit Schwerpunkt Logistik werden Sie von der Pike auf praxisnah und wissenschaftlich vorbereitet. Drei Jahre dauert die betriebliche Ausbildung und startet zugleich mit dem Bachelorstudium, dessen Regelstudienzeit acht Semester beträgt. Innerhalb von vier Jahren schließen Sie mit der doppelten Qualifikation ab. Weitere Pluspunkte: Die Berufsschulausbildung und das Studium sind fachlich, zeitlich und organisatorisch aufeinander abgestimmt.

Aktuell: Absolventinnen des HL-B berichten in der DVZ


Übersicht Studiengang

Abschluss
Kauffrau/Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung und
Bachelor of Arts (B.A.)

Studiendauer
8 Semester, davon 6 Semester ausbildungsintegrierend

Studienbeginn
1. August

Bewerben bis
15. Juli 2017
Studiengebühr
36 Monatsraten zu jeweils 250 Euro
12 Monatsraten zu jeweils 300 Euro
Bachelorprüfungsgebühr 490 Euro
13.090 Euro gesamt

Bitte bewerben Sie sich direkt bei einem Unternehmen um einen Ausbildungsplatz, einige Kontaktdaten finden Sie unter www.hl-b.de. Die Anmeldeunterlagen für das Studium können Sie ebenfalls auf der Website anfordern.

Credit Points
180 ECTS-Punkte

Studienablaufplan
Zulassungsvoraussetzungen
Teilnahme am Programm Hamburger Logistik-Bachelor

Die allgemeinen Voraussetzungen für eine Zulassung zum Studium an der Hamburger Fern-Hochschule sind durch das Hamburgische Hochschulgesetz festgelegt.

Wer am Programm Hamburger Logistik-Bachelor teilnehmen möchte, muss einen Ausbildungsvertrag (Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistung) mit einem kooperierenden Unternehmen in Hamburg vorweisen sowie über die Fach- bzw. Allgemeine Hochschulreife verfügen.


Please note: For the most part, our courses are held in German. Therefore, a good command of the German language is inevitable for successfully studying one of our courses.


Immatrikulationsantrag

HFH-Studienzentren für diesen Studiengang