Qualitätsmanagement

Der Bachelor-Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der Hamburger Fern-Hochschule bereitet Sie auf die Lösung von Problemen und Fragestellungen an den Schnittstellen zwischen Technik und Wirtschaft vor. Mit Ihrem Wissen und Ihrer Fähigkeit, Fachkenntnisse und Denkweisen aus beiden Bereichen miteinander zu verbinden, planen, organisieren und realisieren Sie Arbeits- und Geschäftsprozesse hinsichtlich ihrer optimalen technischen und wirtschaftlichen Durchführung.

In Ihrem Hauptstudium an der HFH wählen Sie einen Studienschwerpunkt aus, in dem Sie Ihr Grundlagenwissen gezielt vertiefen. Die angebotenen Studienschwerpunkte sind anwendungsorientiert gestaltet und repräsentieren die wichtigsten Funktionsbereiche und Einsatzfelder für Wirtschaftsingenieure. Die Inhalte orientieren sich an den Anforderungen des Arbeitsmarkts und bereiten Sie bestmöglich auf Ihre Aufgaben als Fach- und Führungskraft vor.



In der modernen arbeitsteiligen und spezialisierten Produktion und im Dienstleistungsbereich gewinnt ein Qualitätsmanagement (QM) mit System immer mehr an Bedeutung. Es dient als Querschnittsdisziplin der Analyse, Prüfung, Beurteilung und Qualitätsregelung materieller und immaterieller Produktions- und Dienstleistungsprozesse.

Mit dem Studienschwerpunkt Qualitätsmanagement in Ihrem Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der HFH qualifizieren Sie sich für Leitungspositionen im Qualitätsmanagement selbst, im Qualitätswesen, in der Planung, im Ein- und Verkauf, in der Auditierung und auf Prüffeldern der Produktion.

Im Studienschwerpunkt Qualitätsmanagement im Bachelor-Fernstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen an der HFH erlernen Sie die Anforderungen an Qualitätsmanagement-Systeme, deren Aufbau, Implementierung und Zertifizierung sowie elementare Methoden und Werkzeuge zur Qualitätsplanung.

Darüber hinaus werden Ihnen Methoden und Werkzeuge des Qualitätsmanagement zur Produktrealisierung, zur Qualitätsauswertung und -verbesserung sowie ein Überblick über Qualitätskosten vermittelt.