Einführung in die Soziale Arbeit und die Sozialarbeitswissenschaft (G7)


Soziale Arbeit ist ein intermediäres Aufgabenfeld, das zwar in einer starken Affinität zur Gesundheits- und Sozialpolitik und zur sozialen Sicherung steht, aber auch an den Schnittstellen zum Bildungs-, Erziehungs- und Rechtssystem agiert. Soziale Arbeit befasst sich als Wissenschaft und Praxis mit sozialen Problemen und deren Bewältigung. Sie fokussiert auf Hilfe, Unterstützung und Intervention in erschwerten und prekären Lebenslagen, Lebensführungen und Lebenswelten. Die Veränderungen in den Rahmenbedingungen der Sozialen Arbeit haben dazu geführt, dass die Fragen zur Steuerung von sozialen Einrichtungen zu einem wichtigen Aspekt des professionellen Handelns in der Sozialen Arbeit und der Sozialarbeitswissenschaft geworden sind. Zu diesen Veränderungen zählen insbesondere die finanzielle Situation der öffentlichen Haushalte und die veränderten Modalitäten in der Sozialpolitik, aber auch der zuweilen deutlich gewordene Mangel an Innovationsfähigkeit von Trägern der Sozialen Arbeit sowie die professionsinternen Kritiken und Diskussionen zur Erbringung sozialer Dienstleistungen.

Studieninhalte

    1. Einführung in die Sozialarbeitswissenschaft
      Zur Ortsbestimmung von Sozialer Arbeit und Sozialarbeitswissenschaft
      Träger und Organisationen der Sozialen Arbeit
    2. Theorien und Methoden der Sozialen Arbeit
      Theorien, Konzepte und Diskurse
      Methoden der Sozialen Arbeit
    3. Soziale Probleme
      Soziale Risiken und soziale Probleme
      Soziale Probleme und abweichendes Verhalten
      Ausgewählte soziale Probleme
    4. Praxisfelder der Sozialen Arbeit
      Soziale Arbeit im Fokus von Lebenslauf und Lebenslage
      Soziale Arbeit mit Freiwilligen
      Soziale Arbeit und Management

Zulassungsvoraussetzung

Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige, dem Weiterbildungsziel entsprechende Berufstätigkeit.

Credit Points

4 Credit Points werden mit Erlangen des Hochschulzertifikats gutgeschrieben.

Anrechnung

Die hier erworbenen Credit Points können auf folgende Studiengänge angerechnet werden:
Gesundheits- und Sozialmanagement

Studienumfang

Studienbriefe 4
Selbststudienstunden        
104
Präsenzstunden 14

Leistungsnachweis bei Hochschulzertifikat

Klausur (90 Minuten)
Prüfungsleistung

Anmeldung, Immatrikulation und Ablauf

Gebühren

Teilnahmezertifikat: 240 Euro (40 Euro monatlich)
Hochschulzertifikat: 300 Euro (50 Euro monatlich)
Laufzeit jeweils 6 Monate


Studienzentren (weitere Orte auf Anfrage)