Grundlagen des Wirtschaftsstrafrechts (R13)


Die Studierenden werden sensibilisiert, die Gefahren von Rechtsverstößen bei wirtschaftlicher Betätigung – sei es als Unternehmer oder als Angestellter – zu erkennen und deren Verwirklichung zu verhindern. Mit dem Modul werden die Studierenden insgesamt befähigt, einfache Sachverhalte auf ihre Strafwürdigkeit hin zu beurteilen.

Studieninhalte

    1. Einführung in das Strafrecht und Strafprozessrecht
      Grundprinzipien des Strafrechts
      Strafbare Handlung
      Tatbestandslehre
      Einteilung der Delikte
      Strafverfahren
      Sanktionenrecht
    2. Aufbau der Straftat
      Vorsatztat
      Rechtswidrigkeit und Rechtfertigungsgründe
      Schuld
      Täterschaft und Teilnahme
      Versuch einer Straftat
      Unterlassungstat
      Fahrlässigkeitstat
    3. Einzelne Vermögensdelikte
      Betrug
      Computerbetrug
      Subventionsbetrug
      Kapitalanlagebetrug
      Versicherungsmissbrauch
      Kreditbetrug
      Untreue
      Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt
      Scheck- und Kreditkartenmissbrauch
    4. Einzelne Eigentumsdelikte, Insolvenzstraftaten und Steuerhinterziehung
      Diebstahl
      Unterschlagung
      Vereiteln der Zwangsvollstreckung
      Pfandkehr
      Bankrott
      Verletzung der Buchführungspflicht
      Gläubigerbegünstigung
      Schuldnerbegünstigung
      Verletzung der Insolvenzantragspflicht
      Steuerhinterziehung

Zulassungsvoraussetzung

Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige, dem Weiterbildungsziel entsprechende Berufstätigkeit.

Credit Points

6 Credit Points werden mit Erlangen des Hochschulzertifikats gutgeschrieben.

Anrechnung

Die hier erworbenen Credit Points können auf folgende Studiengänge angerechnet werden:
Wirtschaftsrecht

Studienumfang

Studienbriefe 4
Selbststudienstunden        
164
Präsenzstunden 14

Leistungsnachweis bei Hochschulzertifikat

Klausur (120 Minuten)

Anmeldung, Immatrikulation und Ablauf

Gebühren

Teilnahmezertifikat: 360 Euro (60 Euro monatlich)
Hochschulzertifikat: 450 Euro (75 Euro monatlich)
Laufzeit jeweils 6 Monate


Studienzentren (weitere Orte auf Anfrage)