Vertragsgestaltung (R9)


Das Modul vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten für die Gestaltung zivilrechtlicher Verträge. Es geht um die Struktur und den Aufbau eines Vertrages, die geläufigsten Standardklauseln und die Wirksamkeit von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB). Sie kennen vom Entwurf bis zur Endfassung alle Stadien der Gestaltung eines Vertrages, um auf diese Weise Störungen bei der Implementierung eines Vertrages rechtzeitig zu erkennen und auf sie entsprechend zu reagieren. Anhand von Gestaltungsübungen erlangen Sie die Befähigung, unterschiedliche Vertragstypen (z. B. Kaufverträge, Gesellschaftsverträge oder IT-Verträge) in Grundzügen selbst zu entwerfen bzw. auf die Interessenlage einer Vertragspartei hin zu überprüfen und anzupassen.

Studieninhalte

    1. Grundlegende Strukturen und Vertragsklauseln
      Vertragsgestaltende Tätigkeit
      Umgang mit Vertragspartner
      Formerfordernisse
      Sprache und Auslegung
      Letter of Intent
      Präambel;
      Einzelne Klauseln
      Internationale Vertragsgestaltung
      Checkliste
    2. Einzelne Vertragsverhältnisse – Teil 1
      Kaufvertrag über ein bewegliches Gut
      Grundstückskaufvertrag
      Handelsvertretervertrag
      GmbH-Gründung
      Mietvertrag über Wohnraum
      Arbeitsvertrag
      Verlagsvertrag
      Vollmacht
      Widerrufsbelehrung bei Fernabsatzverträgen
    3. Einzelne Vertragsverhältnisse – Teil 2
      Leasingvertrag
      Franchisevertrag
      Forderungskauf
      Unternehmenskaufvertrag
      Händlervertrag
      Beratervertrag
    4. IT-Verträge
      Rahmenvertrag
      Hardwareverträge
      Verträge zum Erwerb von Software
      Wartungs- und Pflegeverträge
      Domain-Kaufvertrag
      Webdesign-Vertrag
      Weitere Fallgestaltungen

Zulassungsvoraussetzung

Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige, dem Weiterbildungsziel entsprechende Berufstätigkeit. Grundkenntnisse aus den Bereichen Wirtschaftsprivatrecht, Besonderes Schuld-, Arbeits- und Unternehmensrecht sollten vorhanden ein.

Credit Points

5 Credit Points werden mit Erlangen des Hochschulzertifikats gutgeschrieben.

Anrechnung

Die hier erworbenen Credit Points können auf folgende Studiengänge angerechnet werden:
Wirtschaftsrecht

Studienumfang

Studienbriefe 4
Selbststudienstunden        
128
Präsenzstunden 20

Leistungsnachweis bei Hochschulzertifikat

Klausur (120 Minuten)

Anmeldung, Immatrikulation und Ablauf

Gebühren

Teilnahmezertifikat: 300 Euro (50 Euro monatlich)
Hochschulzertifikat: 372 Euro (62 Euro monatlich)
Laufzeit jeweils 6 Monate


Studienzentren (weitere Orte auf Anfrage)