Buchführung (W5)


Die buchhalterische Dokumentation ist Grundlage für betriebliche Entscheidungen in der strategischen und operativen Planung sowie für die Steuerungs- und Kontrollprozesse in Unternehmen. Damit gehören Kenntnisse von den Möglichkeiten der Erhebung, Aufbereitung und Auswertung buchhalterischer Daten für betriebliche Entscheidungsprozesse in verschiedenen Funktionsbereichen (von Finanzierung und Investition über die Produktion bis hin zum Marketing) zum zentralen kaufmännischen Basiswissen.

Studieninhalte

    1. Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens und der Buchführung
      Grundlagen des betrieblichen Rechnungswesens: Das betriebliche Rechnungswesen als Informationssystem, Teilgebiete des betrieblichen Rechnungswesens und deren Aufgaben, Grundbegriffe des betrieblichen Rechnungswesens;
      Rechtliche Grundlagen der Buchhaltung;
      System der kaufmännischen Buchführung
    2. Fragen der Organisation der Buchhaltung und spezielle Buchungsfälle
      Organisation der Buchführung;
      Spezielle Buchungsfälle: Umsatzsteuer, Buchungen im Einkaufs-, Fertigungs- und Verkaufsbereich, Berücksichtigung von Bestandsveränderungen an unfertigen und fertigen Erzeugnissen, Buchungen im Warenverkehr, Buchungen im Zahlungs- und Finanzbereich, Buchungen im Personalbereich, Privatkonto und Eigenverbrauch
    3. Aufgaben des Jahresabschlusses in der Buchhaltung
      Notwendigkeit einer periodengerechten Erfolgsabgrenzung;
      Abschreibungen auf Anlagen;
      Abschreibungen auf Forderungen;
      Zeitliche Abgrenzung;
      Buchung von Rückstellungen

Zulassungsvoraussetzung

Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige, dem Weiterbildungsziel entsprechende Berufstätigkeit.

Credit Points

3 Credit Points werden mit Erlangen des Hochschulzertifikats gutgeschrieben.

Anrechnung

Die hier erworbenen Credit Points können auf folgende Studiengänge angerechnet werden:
Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht

Studienumfang

Studienbriefe 3
Selbststudienstunden        
80
Präsenzstunden 8

Leistungsnachweis bei Hochschulzertifikat

Klausur (90 Minuten)
Studienleistung

Anmeldung, Immatrikulation und Ablauf

Gebühren

Teilnahmezertifikat: 210 Euro (35 Euro monatlich)
Hochschulzertifikat: 270 Euro (45 Euro monatlich)
Laufzeit jeweils 6 Monate


Studienzentren (weitere Orte auf Anfrage)