Jahresabschluss (W6)


Das Modul vermittelt den Zusammenhang betriebswirtschaftlichen Handelns mit dem Zahlenwerk einer Unternehmung bis zu dessen politisch gesteuertem Ausweis nach außen in Jahresabschlüssen. Ihnen wird damit jene grundlegende Fach- und Sachkompetenz nahegebracht, komplexes betriebswirtschaftliches Geschehen anhand der Daten des Rechnungswesens zu reflektieren. Es wird der Bogen von der Entstehung bis zur Interpretation von veröffentlichten betrieblichen Zahlenwerken geschlagen. Ihnen werden Gestaltungsspielräume bei der Erstellung von Jahresabschlüssen aufgezeigt und deren zieladäquate Nutzung in der Bilanzpolitik ebenso vermittelt wie die Beurteilung vorliegender Jahresabschlüsse im Sinne einer Jahresabschlussanalyse.

Studieninhalte

    1. Grundlagen des Jahresabschlusses
      Was ist eine Bilanz? (Inhalte und Abgrenzungen);
      Rechtliche Grundlagen für handels- und steuerrechtliche Jahresabschlüsse;
      Grundsätze und Prinzipien der Bilanzierung
    2. Ansatz- und Bewertungsvorschriften für die Handelsbilanz
      Bilanzierungsvorschriften;
      Ansatz und Bewertung einzelner Bilanzpositionen der Aktiva;
      Ansatz und Bewertung einzelner Bilanzpositionen der Passiva
    3. Gewinn-und-Verlust-Rechnung, Grundzüge von Anhang und Lagebericht
      Die Gewinn-und-Verlust-Rechnung;
      Der Anhang;
      Jahresabschlussbestandteile der kapitalmarktorientierten Kapitalgesellschaft;
      Der Lagebericht
    4. Bilanzpolitik, Bilanzanalyse und Grundzüge der internationalen Rechnungslegung
      Grundzüge der Bilanzpolitik;
      Grundzüge der Bilanzanalyse;
      Grundzüge der internationalen Rechnungslegung

Zulassungsvoraussetzung

Abitur oder Fachhochschulreife, alternativ abgeschlossene Berufsausbildung oder eine mindestens zweijährige, dem Weiterbildungsziel entsprechende Berufstätigkeit. Weiterhin sind Grundkenntnisse in der Buchführung erforderlich, wie sie in dem Modul „Buchführung (W5)“ beschrieben sind.

Credit Points

4 Credit Points werden mit Erlangen des Hochschulzertifikats gutgeschrieben.

Anrechnung

Die hier erworbenen Credit Points können auf folgende Studiengänge angerechnet werden:
Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschaftsrecht

Studienumfang

Studienbriefe 4
Selbststudienstunden        
103
Präsenzstunden 14

Leistungsnachweis bei Hochschulzertifikat

Klausur (120 Minuten)

Anmeldung, Immatrikulation und Ablauf

Gebühren

Teilnahmezertifikat: 240 Euro (40 Euro monatlich)
Hochschulzertifikat: 324 Euro (54 Euro monatlich)
Laufzeit jeweils 6 Monate


Studienzentren (weitere Orte auf Anfrage)